"Der Zweck [von Tango Bohemio] ist die Förderung [...] der Tanzkultur des Weltkulturerbes Tango in all seinen Variationen in Praxis und Theorie."
- Besser kann man uns gar nicht beschreiben

Tangoschwoof im Hinterhof

08. August, 2019 von Bohemio

Zum fünften Mal wird der Hinterhof des Museum Wäschefabrik in Bielefeld zur Tanzfläche unter dem Sternenhimmel. Tango Bohemio und Tango Vagbundo haben für euch eun buntes Programm vorbereitet: Es wird gegrillt, gefeiert, geschwooft.

Ab 18 Uhr bespielt DJ Lara-Maie die Tangospielwiese mit einem Mix aus Neo und Non. Für Tangointeressierte wird es um 19 Uhr einen Schnupperkurs geben. DJ Vagabundo überrascht uns ab 20 Uhr mit einem Mix aus Clásicos udn Nons. Außerdem praesentiert ds Tangomodelabel Maenas die neuste Kollektion und es wartet noch die ein oder andere Überraschung auf euch!

Also kommt vorbei!


18:00-19:00 Nontango Salon mit DJ Lara-Marie
19:00-19:45 Schnupperkurs für Interessierte (bitte Paarweise Anmeldung bis 20.08. per Mail an info@bohemio.de)
20:00-00:00 Salon mit DJ Vagabundo
Natürlich findet die Veranstaltung bei schlechtem Wetter wie gewohnt im geschützten Restaurant Bartsch statt.

Vorraussichtliches Wetter am 23.8.:
von wetter.com

Sommerloch? Nicht mit uns!

13. Juli, 2019 von Bohemio

Während in Bielefeld die Klassen wie gewohnt weiterlaufen, bieten Vagabundo und Bohemio in Ahlen und Hamm ein buntes Sommerprogramm, damit keiner auf Tango verzichten muss.

Los geht‘s am Donnerstag, den 18.07.2019 mit den Sommerlektionen (drei Termine am 18.07., 25.07. und 01.08. jeweils von 19:30 – 21:00 Uhr) im Pferdestall in Ahlen (Anmeldung über die VHS Ahlen).

Danach ziehen wir um nach Hamm in die Galerie der Disziplinen, in der wir drei in sich geschlossene Workshops zum Thema Tango, Milonga und Vals anbieten. Sie finden am 08.08., 15.08. und 22.08. jeweils von 19:30 – 21:00 Uhr an.

Paarweise Anmeldung für die Workshops erfolgt bis zum 01.08. an kitzhoefer@bohemio.de .

Anschließend an das Programm besteht sowohl in Ahlen als auch in Hamm bei einem Intermezzo die Möglichkeit zum netten Zusammensitzen, Schwatzen und Tanzen.

Neue Anfängerkurse

10. Juli, 2019 von Bohemio

Im L‘arabesque oder bei Bartsch zufällig Tangoluft geschnuppert oder einfach so Lust, etwas neues auszuprobieren?

Ab September startet der Verein Tango Bohemio e.V. wieder mit neuen Anfängerkursen in Bielefeld.

Am Montag, den 02.09.2019, bieten wir einen fortlaufenden Anfängerkurs immer montags um 17:00 Uhr im S-Dance an.
Am Donnertsag, den 05.09.2019, beginnt ein weiterer fortlaufender Anfängerkurs donnerstags um 19:30 Uhr ebenfalls im S-Dance.
Ab Oktober gibt es einen Anfängerkurs immer sonntags um 17:30 Uhr im Loft.

Weitere Infos und das Anmeldeformular finden Sie über unter bohemio.de/einsteigerBISepOkt19.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und auf tolle Kurse mit Ihnen!

Der Preis ist heiß

10. Juli, 2019 von Bohemio

So wie in den letzten Jahren möchten wir alten Hasen wie jungen Küken das Neu- oder Weiterlernen des Tango Argentino ermöglichen. Um weiterhin ein vielfältiges Kursangebot anbieten und das bestehende ausbauen zu können, ist es nun nach drei Jahren Vereinsbestand erstmalig notwendig, die Preise der Tanzkarten anzupassen.

Vereinsmitglieder 90 €
Nicht-Mitglieder 110 €
Vereinsmitglieder mit Ermäßigung* 50 €
Nicht-Mitglieder mit Ermäßigung* 70 €

Ansonsten ändert sich nichts: die Tanzkarte ermöglicht die Teilnahme an insgesamt zehn Kursterminen aus dem Programm des Vereins sowie ausgewählten Workshops. Sie ist nicht übertragbar und ab Kaufdatum vier Monate gültig.

*Ermäßigung erhalten bspw. Studierende, Auszubildende, Schüler_Innen oder Inhaber_Innen eines Bielefeld Passes. Über sonstige Ermäßigungen entscheides im Einzelfall der Vereinsvorstand.

In Hamm ändern sich die Preise für den donnerstags stattfindenden Kurs ebenfalls. Vereinsmitglieder zahlen zukünftig 85 €, Nichtmitglieder 110 €.

Die neuen Preise gelten ab dem 01.10.2019.

Bohemios HansaTango IV – zurück auf die Tangoplanken

02. Juli, 2019 von Bohemio

Zum vierten Mal zieht es das Bohemio nach St. Pauli. An einem verlängerten Wochenende (07.-10.11.2019) nehmen wir Kurs auf die Landungsbrücken, lassen uns den Wind um die Nase wehen, trainieren am Tag, tanzen bis in die Nacht in den Hamburger Salons und feiern anschließend weiter im Nachtleben zwischen Reeperbahn und Spielbudenplatz.

Meldet euch noch bis zum 01.09.2019 an!

Weitere Informationen sind unter www.bohemio.de/HansaTangoIV zu finden.

Hinweis: Ruderschwoof am 30.06. fällt leider aus

27. Juni, 2019 von Bohemio

Der nächste Ruderschwoof findet am 11.8. wie gewohnt statt. Für Informationen zu unseren anderen Salons für die nächsten Wochen schaut einfach in die Rubrik Tanztermine.

Tangowonnen mit Livemusik

24. Mai, 2019 von Bohemio

Am 10. Mai 2019 traten erstmals El Cachivache auf der Nachtschicht in der Schuhfabrik in Ahlen auf. Das Quintett, deren Stil als „Tango Punk“ bezeichnet wird, spielte einen kreativen und tanzbaren Stil aus Eigenkompositionen und Neuinterpretationen alter Klassiker des Tango.

Das erste Set startete fulminant und energetisch mit einer Interpretation von Tanturis „Comparsa Criolla“. Die rund 80 Tänzer des ausverkauften Abends waren zunächst gefesselt von soviel Energie, stiegen aber beim zweiten Titel „Que Falta Que Me Haces“ ein, nachdem Bandmitglied Vito Venturino (Gitarre) zum Tanzen aufforderte.

Zwischen den Sets legte DJ Vagabundo (Jörn Kitzhöfer) einen frischen Mix aus Clasicós und Non Tangos auf und führte als Moderator gekonnt unterhaltsam durch den Abend. Die Band selbst zeigte sich zwischen den Sets am Merchandise-Stand gesprächsfreudig.

Die Stimmung an diesem Abend war ausgelassen und die energiegeladenen Stücke trieben die Tänzer mit kraftvollen Schritten über die Fläche.

Im zweiten Set spielte die Band dann auch ein paar ruhigere gefühlvollere Momente mit Titeln wie „Inspiración“ oder „Transylvanica“. Am Ende gab es langen Applaus und „Otra vez“-Rufe, bevor die Musiker den Abend mit einer feurigen Version von „Ella Es Así“ beschlossen.

Wir freuen uns, dass die Veranstaltung so gut ankam und wir den Abend als Verein unterstützen konnten.

Am Konzertabend wurde ebenfalls ein Interview mit der Band sowie mit Jörn Kitzhöfer von Radio Lippe Welle geführt. Den Link zur Radioreportage werden wir zeitnah verlinken.

Es spielten: Vito Venturino (Gitarre), Pablo Montanelli (Klavier), Adriano De Vita (Bandoneon), Pacha Mendes (Bass), Bruno Giutini (Violine). Durch den Abend führte Tangolehrer und DJ Jörn Kitzhöfer von Tango Vagabundo.


Tourcover von El Cachivache (c)El Cachivache

Workshops mit Lena

2. April, 2019 von Bohemio

Es gibt am 27.04. gleich zwei Workshops für die Folgendenrolle:

  • Club Bohemia: Drehungen und Pivots
  • Folgendentechnik: Aktion-Reaktion-Bewegung

Weitere Infos und die Anmeldung gibt es hier.

Gooldschwoof: 50. Tangoschwoof an diesem Freutag

14. März, 2019 von Kitzhöfer

Der Tango-Heimathafen wird 50.

Seit Februar 2015 schwoofen wir ganzjährig in der Restauration Bartsch; drinnen und draußen, filmen, fotografieren, feiern, läuten das neue Jahr ein, verbummeln unsere Zeit bei Susanne Bartsch.

Nun, neben zig anderen Veranstaltungen, wie dem RambazamBartsch, feiern wir an diesem Freitag, 11.03. 2019 unseren 50. Monatsschwoof.

Ohne großes Getute tanzen wir ab 21.00 Uhr einen schönen Abend durch und lassen unsere Susanne hochleben.

Musikalisch gibt es ein Best-of der letzten Jahre zwischen Clasico und Non von TJ Vagabundo.

Seid dabei, feiert mit.

Wir freuen uns auf euch

Euer Team Bohemio, VagaBande und Bartsch

"Zuviel des Guten ist wundervoll" (Liberace)

26. Februar, 2019 von Kitzhöfer

Bohemio e.V. präsentiert euch zum 1. TangoLoft Bielefeld den doppelten Tangospaß: Auf unserer Piste erwartet euch von 21.00-01-30 Uhr ein stilvoller Misch des klassischen, argentinischen Tangos (T-T-V-T-T-M). Parallel bieten wir euch im kleinen Saal eine kreative Spielwiese mit der Jacobs-Krönung zwischen Non, Nuevo und Neo-Tango.Einfach gut, doppelt besser.

Getränke gibt es zu moderaten Kühlschrankpreisen.

Einschritt: 7,-€ (Bohemio-MG: 5,-€)

Adresse: The Loft Bielefeld, Gadderbaumer Str. 3, 33602 Bielefeld (Haltestelle Adenauerplatz (gegenüber Kunsthalle)

Also, die Schläppchen geschnappt und auf zur tänzerischen Qual der Wahl. Wir freuen uns auf euch.

Euer Team Bohemio, Vagabundo und The Loft

Babylon Bartsch

14. Februar, 2019 von Kitzhöfer

Die Bielefelder Tango-Bohème gibt sich kurz vor Karneval ein Stelldichein. Eine Nacht schwelgen wir am 22.02. ab 21.00 Uhr im Tangoschritt der späten 20er in einem der letzten architektonisch-gastronomischen Zeitzeugen; der Kultrestauration Bartsch. Vom musikalischen Conférencier des Abends, TJ Vagabundo gibt es eine ausgesuchte Mischung argentinischer und europäischer Tangokapellen, musikalischer Futurismen beliebtester Melodeien in teils elektrifiziertem Gewande und anderweitigen Kurzweil.

Die Direktion des Hauses weist zudem auf die Abendkarte bis 22.00 Uhr hin.

Abendgarderode ist ausdrücklich erwünscht 😉


Hier gibt es schon die Bilder des Abends!

Zechenschwoof - unser neuer Salon

27. Januar, 2019 von Bohemio

Glück auf! Das Tangojahr 2019 startet mit einem neuen Salon auf dem alten Zechengelände in Ahlen. Im Jahr 2017 eröffnete dort nach aufwendigen Umbauarbeiten der „Shim Sham Schuppen“, in dem zunächst Swing getanzt und unterrichtet wurde. 2019 erhält auch der Tango Argentino Einzug in den alten Grubenlüfter der Zeche. Am 26.01. und am 30.03. ab 21:00 Uhr legt DJ Vagabundo für Euch auf. Vorher bieten wir einen einstündigen Schnupperworkshop an. Der Eintritt zur Milonga ist frei.

Wir freuen uns auf ein volles Haus!


Hier geht es zu den Bildern

Frohes neues Jahr!

Der Verein Tango Bohemio e.V wünscht allen ein frohes neues Jahr!

Wir freuen uns auf 2019 mit alten und neuen Events und mit Euch!

Weihnachtsschwoohohof an diesem Freutag

Der entspannte Einschritt in das vierte Adventswochenende. Alle Rauschgoldengel und Weihnachtsbengel können sich gemeinsam mit Bohemio, Bartsch und Vagabundo noch einmal auf dem Parkett der Restauration Bartsch in Bielefeld ab 21.00 Uhr tänzerisch austoben, bevor es in die heiße Phase der Festtage geht. Zu einem weihnachtlich-glänzend angehauchten Punsch aus Clasico, Nuevo und Non gibt es, egal ob brav oder nicht noch einmal etwas vom Plattenplauderer auf die Ohren. Dieser tauscht dann zu später Stunde den Platz hinter dem Mischpult mit dem Lesesessel und liest als Abschluss noch eine Weihnachtsgeschichte vor.

Auch das heimische Küchenpersonal kann diesmal früher auf den Weihnachtsmarkt: die Abendkarte des Bartsch ist wieder bis 22.00 für euch aufgeklappt.

Einschritt: ein Lächeln und ein persönliches Stück für den Weihnachtsbaum! :->

Also, putzt die Schühchen, fettet die Kufen und lacht euch ins Fäustchen: auf zur letzten Tangoschlittenfahrt bei Bartsch im ollen 2018. Wir freuen uns auf euch!

Euer Team VagaBande und Bartsch

Tango unter freiem Himmel

13. August, 2018 von Bohemio

Tango Bohemio startet in Kooperation mit Tango Vagabundo in die Open-Air Tanzsaison! In diesem Jahr wird gleich doppelt draußen geschwooft! Zum vierten Mal wird der Hinterhof des Museums Wäschefabrik in Bielefeld zur Tanzfläche unter dem Sternenhimmel. Eine Woche später debütiert dann die Tangospielwiese vor der Galerie der Disziplinen in Hamm. Ein buntes Programm erwartet Euch: Es wird gefeiert, geschwooft, gegrillt, die neueste Kollektion des Tangomodelabels Maenas präsentiert und es erwartet Euch die ein oder andere Überraschung. Also kommt vorbei!

Tangospielwiese

Am 01.09.18 vor dem Neonweisz in Hamm.

16:00-00:00 Tango Salon


Tangoschoof im Hinterhof

Am 24.08.18 im Hinterhof des Restaurants Bartsch vor dem Museum Wäschefabrik in Bielefeld. Natürlich bei schlechtem Wetter wie gewohnt im geschützten Restaurant Bartsch.

17:00-18:30 Nontango Salon mit DJ Lena La Luna
18:30-19:00 Gitarrenklänge*
19:00-19:45 Schnupperkurs
19:50-20:10 Gitarrenklänge*
20:15-00:01 Salon mit DJ Vagabundo
* Livemusik von Thoma Rohl, Gitarrenklänge mit spanischen Einflüssen

Workshops, Themen und vieles mehr

10. Juli, 2018 von Bohemio

Schaut euch auf den Seiten für Events und Unterricht nach den vielen neuen Themenstunden und Workshops in Hamm und Bielefeld um!

Hamm wird Tango

25. März, 2018 von Bohemio

Seit über 10 Jahren gibt es einen regen Tangotourismus zwischen Ahlen und Hamm. Nun erweitert die Tangoschule Vagabundo ihr Angebot und bietet direkt im Herzen der Stadt, in Kooperation mit dem Kunsthaus NEONweisz neue Workshops, Salons und Kurse für Noch-nicht-Tänzer an.


Einsteigerkurs

Donnerstags ab dem 17.05.2018 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Die ersten Schritte für Hamm regelmäßig über 10 Termine je 90 Minuten im NEONweisz, Galerie der Disziplinen.


Kompakter Einsteigerworkshop

Leider ausgebucht

Tango Argentino - im Freiraum

25. März, 2018 von Bohemio

"Wenn du Tango tanzen kannst, dann kann dir niemand etwas anhaben!"

  • Filmzitat: Der Tango der Rashevskis

In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen des Tango Argentino. Dabei stehen nicht feste Figurenfolgen sondern die Hinführung zum eigenen Tanz und das spielerische Improvisieren im Vordergrund.

Neben den tänzerischen Grundlagen wie dem gemeinsamen Gehen zur Musik (caminar), ersten Figuren wie molinete oder Kreuz stehen auch Themen wie Dynamik, Achtsamkeit und Musikalität im Mittelpunkt.

Darüber hinaus erlernen Sie Grundlagen der verschiedenen Spielarten des Tango (Vals und Milonga), verbunden mit dem jeweiligen historischen Hintergrund. Somit ergibt sich bis Kursende ein ganzheitliches Bild des Tango,  der in seiner Vielfältigkeit mal traurig, mal lustig,  komisch oder verträumt sein kann.

Der Kurs findet ab dem 19.04. donnerstags von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr im Freiraum Ahlen statt. Es sind insgesamt 10 Termine

Weitere Infos und die Anmeldung finden Sie unter bohemio.de/einsteigerAhlen.

Camino de Milongas Teutonias

15. März, 2018 von Bohemio

Tango verbindet! Das dachte sich auch Bohemio-Mitglied Ursula Pfennig. Daher verbindet die erfahrene Wanderin und leidenschaftliche Tangotänzerin Tango und Wandern und somit gleichzeitig die beiden kommenden Milongas in Bielefeld und Gütersloh am 16. und 17. März.

Vom Tangoschwoof bei Bartsch geht es zu Fuß zur Heidewald Milonga in Gütersloh. Der Weg führt über den Sennberg und durch die Steinhäger Heide. 28,6 km, Aufstieg 196 m, Abstieg 231 m, Gehzeit 7,5-8 h (ohne Pausen).

Schuhwechselzeiten:
16.03., 21 Uhr - 1 Uhr Tangoschwoof bei Bartsch (Tanzschuhe)
17.03., 10 Uhr - 20 Uhr Bartsch - Heidewald (Wanderschuhe)
17.03., 20 Uhr - 24 Uhr Milonga im Heidewald (Tanzschuhe)

Mehr Infos bei Facebook.
Wer will mit? Bitte bei Ursula melden, 0170 282 3306 oder up@ursulapfennig.de

Workshops und Club Bohemia

02. März, 2018 von Bohemio

Ob Musikalität, persönlicher Stil oder Dynamik; Wer sich 90 minuten mit einem bestimmten Thema auseinandersetzen will, der ist in den neunen Workshops gut aufgehoben.

Alle Termine und Themen sind unter Events -> Workshops zu finden.

Und:

Für alle Folgenden, die schon immer mal Führen lernen wollten. Club Bohemia ist dafür der richtige Ort.

Alle Termine sind unter Events -> Club Bohemia zu finden.

Weitere Infos und mehr Veranstaltungen sind unter Events zu finden.

Frauenworkshop

14. Februar, 2018 von Bohemio

In diesem Workshop werden wesentliche Basistechniken für Folgende in Einzel- und Paarübungen trainiert.

Dabei orientieren wir uns nach dem Prinzip vom Stehen zum Gehen und Drehen. Beginnend mit Standübungen und einem Achsentraining von Kopf bis Fuß, über elegantes und ausdrucksstarkes caminar bis hin zu Ocho- und Molinetentechnik bekommt ihr ein ganzheitliches Training geboten. Verzierungstechniken runden den Workshop ab.

Ziele sind u.a. Körperbewusstsein, Gleichgewicht, Eleganz, Musikalität und die aktive Rolle als Gestalterin des Tanzes zu stärken und zu verinnerlichen. Alle gelernten Techniken und Übungen sind dabei eine optimale Vorbereitung auf Salon- und Trainingssituationen. Spezielle Fragen und Bedürfnisse darüber hinaus (z.B. zum tänzerischen Ausdruck o.ä.) können gerne im Rahmen des Workshops behandelt werden.

Weitere Infos und die Anmeldung sind unter www.bohemio.de/workshops/Frauenworkshop zu finden.


Der Flyer zum Kurs

Bohemios neue Wege für 2018
- Mitgliederversammlung zum zweiten Geburtstag

11. Februar, 2018 von Jörn Kitzhöfer

„Kein Weg ist lang, mit einem Freund an der Seite“.

  • Japanisches Sprichwort

Zwei Jahre sind kein weiter Weg und umso kürzer erscheint dieser Weg des Bohemio durch die Vielzahl von Freunden, die ihn schon jetzt mit im Caminar des Tangos begleiten.

Am 11. Februar 2018 trafen sich die Mitglieder des Bohemio e.V. im Freiraum Alte Molkerei zur jährlichen Mitgliederversammlung. Personell wurde der Vorstand in seinen Ämtern bestätigt. Mit drei neuen Beisitzern aus Ahlen und Bielefeld freuen wir uns, weiterhin für alle Mitglieder in den prägenden Aktionsräumen direkte Ansprechpartner für Fragen und Anregungen gewonnen zu haben. Und dies erscheint inzwischen auch notwendig, da die Mitgliederzahlen des Bohemio im letzten Jahr um ein Drittel auf 65 Mitglieder gestiegen sind.

Der aktuelle Vorstand besteht aus:

  • Annelena Witthus (1. Vorsitzende)
  • Manfred Heine (2. Vorsitzender)
  • Helmut Hillerns (Kassenwart)
  • Jörn Kitzhöfer (Künstlerische Leitung / Lehrvorstand)
  • Lara-Marie Schneider (Medienvorsitz)
  • Ursula Pfennig-Perez (Beisitzerin)
  • Silke Anna Linnemann (Beisitzerin)
  • Franziska Hentig (Beisitzerin)

Nach dem offiziellen Prozedere und vor dem anschließenden Tangosalon im Freiraum schwebte über allem die Frage „Tango, quo vadis?“. Vorstand und Mitglieder schauten gemeinsam auf das letzte Jahr zurück; auf viele spannende Tangoaktionen zwischen dem Hammer Stunikenschwoof und dem Hamburger Hansa-Tango. Für 2018 bis in 2019 hinein entstanden viele bezaubernde Ideen entlang der A2 und wir sind gespannt, wie sich aus den gesponnenen Gedanken im Laufe des Jahres ein bunter Wildblumenstrauß verfestigen wird.

Es ist nicht immer leicht, aus dem Sammelbecken vieler Ideen am Ende ein Füllhorn tänzerischer Aktionen zu formen, aber dank der bisherigen, begeisterten und begeisternden Zusammenarbeit von Vorstand und engagierten Mitgliedern in vielen Städten zwischen Bergkamen und Bielefeld juckt es uns schon jetzt wieder in den Fingern, weiter zu gestalten.

Wie immer gilt für uns: keine Idee bleibt ungedacht und jeder ist eingeladen, sich zu engagieren. Wir warten auf Euch!

Jörn Kitzhöfer, für den Vorstand


Collage: Annelena Witthus

Foto: Annelena Witthus